Zum Inhalt

#1W100RBE: 1W100 Random Blog Encounters 9, 29, 46, 56, 68

Dann mal los. Die Aktion wurde vom gelben-zeichen.eu initiiert und wird hier erklärt.


Leitest du gerne? Wie leitest du? Kritische Selbstanalyse 😉

Ich leite beinahe ausschließlich. Schon seit langer Zeit. Selten schleicht sich mal eine Runde dazwischen, in der ich als Spieler dabei bin. Das impliziert wohl, dass ich gerne leite. Sehr gerne. Und weniger gerne als Spieler fungiere.

Erzählgewaltig, atmosphärisch, fordernd, verschachtelt, verspielt – mein Erzählstil rumort irgendwo dazwischen.


29 Wie arbeitest du dich in ein neues Regelwerk ein?

Da ich mir mit Regeln schwer tue, mit einem Notizzettel für die wichtigsten Mechaniken, die ich mir dann auf einen Spickzettel abtippe.


46 Was ist ein absolutes NoGo am Tisch? Alkohol, Sex oder Drogen?

Wir sprechen vom Rollenspiel a la Pen & Paper, oder? Alkohol wird in meinen Runden kaum konsumiert. Könnte mal ein Wein oder Bier sein, ansonsten passt Alkohol nicht zu unserer Art des Spielens, Drogen schon gar nicht. Sex – war am Tisch noch nie ein Thema. Das gehört doch auch eher zur anderen Art des Rollenspiels?


56 Battlemap, Minis und Tiles? Selbstgebastelt oder gekauft?

Nein, nein und nein. Dementsprechend muss ich weder was kaufen und zum Glück auch schon nichts basteln.


68 Hast du einen extra eingerichteten Raum zum Spielen, oder spielt ihr im Wohnzimmer etc.? Hättest du gerne einen?

Es sind Wohnzimmer, die als Sprungbrett in andere Welten dienen. Aber ein eigener Raum für’s Rollenspiel und vor allem Brettspiel – den hätte ich schon gerne.


Die Fragen sind Teil der 1W100 Random Blog Encounters beim gelben-zeichen.eu. Immer mal wieder wählt der W100 fünf Fragen aus, die auf phantasmagorien.de beantwortet werden.

Published inRollenspiele

Ein Kommentar

  1. Danke für die Teilnahme und die Antworten. Schöner Nebeneffekt der Aktion: Ich habe deinen Blog entdeckt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.