Zum Inhalt

#RPGaDAY: 24. Was macht ein Rollenspielbuch so besonders in Deinen Augen?

Was macht ein Rollenspielbuch so besonders in Deinen Augen?

Da sich mein Rollenspielkaufkonsum scheinbar sehr in Grenzen hält (abgesehen von ein paar Kickstarter-Aktivitäten), bin ich bei den Fragen um digitale Vermarkter von Rollenspielen (egal ob vergriffe oder pay-what-you-want) raus. Und wähle eine Alternative.

Die vielen Türen, die es bereithält. Türen, die der Leser – mehr noch als in einem Roman – aufstoßen kann, um neue Welten zu betreten, neue Inspiration zu finden. Große und kleine Geschichten, die dort in den Zeilen warten. Die aufgegriffen und erzählt werden können. Die neugierig auf mehr machen, die dazu reizen, sie selbst zu auszufüllen.


Die Fragen der #RPGaDAY 2017 im Original.

Übersetzung der Fragen durch: jaegers.net

Published inRollenspiele

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.